Nähe einen Adventskalender aus Stoff zusammen mit deinem Kind. Denn Zeit ist kostbar. Und Zeit mit Kindern ist für mich am kostbarsten. Ich bin Mama durch und durch. Deshalb liebe ich es, wenn meine Kinder gern bei mir sind und wir gemeinsame Zeit haben. Aber Kinder sehen das nicht immer so (wir Ewachsene ja auch nicht).

Manchmal ist das Spielen mit Freunden gerade aktueller oder tatsächlich finden meine auch hin und wieder das allein Spielen super. Auf jeden Fall sollte das, wie ich mit ihnen Zeit verbringe, nicht zu kurz und nicht zu lang dauern, sonst verlieren sie die Geduld und die Freude daran oder sie sind enttäuscht, dass die gemeinsame Zeit nur so kurz war.

Ich nähe total gern mit ihnen, denn da kann ich steuern, wie lange wir miteinander nähen. Lange Projekte teile ich auf mehrere Tage auf, bei kurzen fotografieren wir hinterher unser Ergebnis. Sie sind am Ende immer stolz auf ihr Nähwerk und sie können immer mehr allein und sich an dem Prozess aktiv beteiligen und nicht mehr nur “Aufträge” ausführen, sondern selbst mitdenken, welcher Schritt als nächstes kommt.

Cut and Sew Stoffbogen auf dem Schoß eines Kindes

Beim Cut & Sew Adventskalender sind bereits alle Schnittteile aufgedruckt.

Ein Kind schneidet die Schnittteile aus

Dein Kind braucht die Teile nur noch auszuschneiden und zu nähen.

Nähpedal steht auf einem Hocker

Bei zu kurzen Beinchen hilft ein Hocker. Denn das Pedal zu benutzen ist toll!

Die Teile lassen sich leicht aus dem Cut and Sew Bogen ausschneiden

Was meine Tochter schon super kann – und dabei ist sie wirklich ausdauernd – ausschneiden! Der Cut & Sew Adventskalender von www.stoff.love ist einfach perfekt zum Nähen mit Kindern! Alle Teile sind bereits auf dem Stoffbogen aufgedruckt. So sparen wir uns das Ausdrucken und Kleben des Schnittmusters. Das Aufstecken der Schnittteile ist für Kinder ohnehin schwierig und gehört eigentlich zu den äußerst unbeliebten Arbeiten beim Nähen.

Nähen mit Kindern ist wundervoll, erfordert aber manchmal einen starken Geduldsfaden und oft auch pädagogische Kreativität. Kinder sind von Haus aus neugierig und eigentlich schnell zu begeistern. Das Maß zwischen „Ich schaffe das allein“ und „Mir dauert das zu lange“ ist schwer zu erreichen. Du solltest das Kind UNBEDINGT so viel selbst machen lassen, wie möglich, aber immer im Blick behalten, wann es genug hat. Sonst kann das Näherlebnis auch negativ werden.

Mama und Tochter nähen einen Advenskalender

Bereits ein einziges Säckchen von 24 macht das Kind stolz!

Mit Stoffklammern können Kinder gut stecken

Beim Stecken können Kinder besser mit Stoffklammern arbeiten.

Kinder können alleine nähen

Mit der langsamsten Geschwindigkeit, können Kinder ganz allein nähen.

So ein Adventskalenderprojekt ist bestens geeignet, denn bereits ein einziges vom Kind genähtes Säckchen bewirkt, dass es über den gesamten Kalender fast platzt vor Stolz – auch wenn du die restlichen 23 Stück genäht hast. Gib ihm eine Chance.

Bei zu kurzen Beinchen kannst du das Pedal auf einen kleinen Hocker oder eine stabile Kiste stellen. Du sollst dich wundern, wie feinfühlig Kinder schon Gas geben können.

Ich hoffe, du hast jetzt auch ganz viel Lust bekommen, mit deinem Kind zu nähen. Und falls du auch so einen tollen Cut & Sew Adventskalender machen möchtest, kannst du HIER bei www.stoff.love.de sogar dein eigenes Stoffdesign für den Kalender auswählen.

Große Auswahl an Cut and Sew Mustern